Rückblick auf den SMOWL-Talk am 02.03.2017 in Bad Oeynhausen

Kommunikation im Datenstrom – einfach mitlaufen oder führen, lenken und leiten?

Wir schreiben das Jahr 2017. Vor fast genau 10 Jahren revolutionierte das iPhone die Kommunikation, sagt man. Tatsächlich hat sich – in vielen kleinen Schritten – sehr viel mehr verändert: Globale Marken sind über Nacht verschwunden, kleine, clevere Startups wuchsen innerhalb kürzester Zeit zu Konzernen und digitaler Wandel und Social Media sind längst ein Stück Kulturgut und haben unsere Gesellschaft nachhaltig verändert.


Am 02.03.2017 blickten rund 30 Teilnehmende unseres SMOWL-Talk auf aktuelle Entwicklungen und Trends der digitalen Kommunikation. Im Innovationszentrum Bad Oeynhausen zeigten wir u.a. wie KMUs heute agieren müssen, um auch in Zukunft Kunden erfolgreich zu binden und neue Kunden zu finden.

Vortrag Frank Michna

Nach der Begrüßung durch Thorsten Ising, 1. Vorsitzender des Social Media OWL e. V. (& www.thorsten-ising.com) startete Frank Michna (Vogelsänger Gruppe) mit seinem informativen und unterhaltsamen Vortrag „Volle Kanne Digitales! Oder darf es noch ein bißchen von dem alten Analogen sein?“. Er fragte, ob wirklich alle die relevanten Touchpoints Ihrer Kunden und die Beweggründe für Kaufentscheidungen kennen würden. Um zukunftsfähige Kommunikation zu machen, müsse man auf digital-analoge Kommunikationskonzepte und Kundenströme vorbereitet sein.

 

Vortrag Thomas KilianAuch wenn B2B und B2C immer mehr ineinander greifen und die Netzwerke geschäftliche und private Anliegen immer mehr vermischen: Für erklärungsbedürftige Maschinen und Prozesse ergeben sich nach wie vor ganz besondere Anforderungen in Suchmaschinen-Optimierung. Dazu erklärte Thomas Kilian (Thoxan GmbH agentur für neue medien) welche wichtigen Faktoren es gibt bei „Suchmaschinen-Optimierung speziell für B2B-Unternehmen – Industriemaschinen & Co. im Internet positionieren“.

 

Vortrag Martin BodenNach einer kurzen Mittasgpause mit ostwestfälischen Fleisch- und Wurstspezialitäten, startete Martin Boden (Boden Rechtsanwälte) mit „Rechtliche Fallstricke beim Online-Marketing?“ Er gab wertvolle Tipps und warnte vor Fallstricken, klärte auf und zeigte, dass auch das Internet keine rechtsfreier Raum ist.

 

Die Digitalisierung wird alle Geschäftsbereiche nachhaltig und grundlegend verändern. Michael Kemkes (InnoZent OWL e.V.) nannte in seinem Vortrag „Wie die Digitalisierung mein Geschäft verändert und was mir nicht passieren sollte!“ die relevanten Dinge, auf sie jetzt achten müssen und warum Sie bereits jetzt handeln sollten, um die Weichen für die Zukunft zu stellen.

 

Sandra WillmsNach der Kaffeepause referierten Sandra Wilms und Heiko Link  über „Über Social Recruiting, Brand Tattoos und die Eroberung der jungen Herzen“. Auf der Suche nach Talenten stehen Personalverantwortlichen neue Türen offen. Stellenausschreibungen in sozialen Netzwerken sind da nur eine Möglichkeit. Sandra Wilms und Heiko Link zeigten Alternativen auf, welche Plattformen echte Helferchen sein können und was die passende Tools an Funktionen bieten.
Christian TerhechteDanach gab Christian Terhechte (Neuland Medien GmbH & Co. KG) einen Einblick in die nahe Zukunft von „Augmented-“ und „Virtual Reality“. In seinem Input „Erweiterte Realität – Chancen einer „neuen“ Technologie“ zeigte er viele Anwendungsbeispiele und bereits umgesetzte Projekte.

 

 

 

Der Nachmittag endete mit guten Gesprächen im Foyer des IZF, die Rückmeldungen der Teilnehmenden waren durchweg positiv und wir blicken auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurück.

Social Media OWL Mitgleider 2017

Die Akteure von Social Media OWL e. V. © Foto: Frank Michna

 

Sie haben Interesse an den einzelnen Präsentationen? Zögern sie nicht uns dazu direkt zu kontaktieren: www.smowl.de/uber-social-media-owl/wir-sind-dabei

 

 

Share Button

Über Carola Herbst (Mitglied bei Social Media OWL)

Carola Herbst ist Medienpädagogin und Social Media Manager (FH). Sie berät mit „Social Media Herbst“ vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, sowie Institutionen und Non Profit Organisationen bei ihrem Einsatz von Social Media. Workshops und Seminare im Großraum Ostwestfalen-Lippe runden das Angebot ab.